Wir über uns

Wir sind die Müllers:

Martin der Holzwurm (=Schreinermeister) und Anne, Matti und Tina. Daheim sind wir im oberbayerischen Gilching, am Rand des Fünfseenlandes.

1985 kam mit Sissy, einer Bouvier de Flandres Hündin, unser erster Familienhund ins Haus. Unbestechlich und treu ist sie mit uns durch dick und dünn gegangen. Den Schutz ihres Rudels nahm sie immer sehr ernst, was die baby-sittenden Omas manchmal zur Verzweiflung trieb.

1992 zog Bosco, ein fünfjähriger Rottweiler-Rüde und Scheidungswaise, bei uns ein. Leider nicht für lange Zeit, denn er mochte keine kleinen Kinder, andere Hunde oder Katzen, Auto fahren u.v.m.. Mit 12,5 Jahren ist Sissy im Kreise der Familie für immer eingeschlafen. Die Lücke war so groß, dass sie mit Bijou, einem Husky-Schnauzer-Mischling, schnell geschlossen werden sollte. Bijou war hübsch, aber ein Ausreißer. Sie war keine zwei Jahre alt, als sie überfahren wurde. Für uns stand fest - nie wieder ein Hund!

Und dann schauten wir bei Manu und Rainer Wollensack unserem ersten Briard in die Augen (das geht wirklich!). Danach ging alles ganz schnell. Sully kam zu uns. Plötzlich fanden wir uns auf Ausstellungen wieder, er absolvierte seine Zuchtzulassung und aus seiner ersten Deckung war mit seiner Tochter Dhuri der zweite Briard im Haus. Wir stehen ein paar Mal in der Woche auf dem Hundeplatz und fragen uns immer noch, was wir ohne Briard gemacht haben.